SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

... Seltene Tumore

Das Zentrum für Seltene Tumore beschäftigt sich mit der Versorgung, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Desmoide, Langerhans-Zell-Histiozytosen (LCH) und Neuroendokrinen Tumore (NET).
Die therapeutische und diagnostische Landschaft der Onkologie erfährt durch den Einzug der molekularen Therapien einen grundlegenden Wandel. So lassen sich zunehmend Subgruppen definieren, die einer speziellen Therapie zugänglich sind. Da es sich häufig um kleine Patientenpopulationen handelt, ist es das Ziel unseres Zentrums auch solche Entwicklungen abzubilden und entsprechende klinische Studien anbieten zu können.

 

 

Sprecher des Zentrums:

    

 

 

 

 

Prof. Dr. med. V. Grünwald  

 

Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

    

Leistungen:

  • Krankenversorgung
  • Lehre
  • Forschung

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr. med. V. Grünwald
PD Dr. med. T. Gösling,
Dr. med. M. Fenner
Prof. Dr. med. Dr. dent. A. Eckardt
PD Dr. med. A. Vogel

 

 

Institut/ Klinik:

 
Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation (Medizinische Schwerpunkte)

 

 

Kooperationspartner:

 
Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie
Klinik für Unfallchirurgie
Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

 

 

Bei Fragen oder zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Seltene Erkrankungen, Koordination.