SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Klinische Studie zu vorzeitigem Samenerguss

 

 

 

Wenn Männer ein Problem haben

 

 

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie, Arbeitsbereich Klinische Psychologie, sucht für eine klinische Studie Paare, bei denen der Mann an vorzeitigem Samenerguss leidet.

 

Die Dauer der Studie beträgt sieben Monate und ist für das Paar mit zehn gemeinsamen ambulanten Terminen in der MHH im Abstand von jeweils drei bis vier Wochen verbunden.

 

Die Studie wird durchgeführt im Arbeitsbereich von Professor Dr. Uwe Hartmann und geleitet von Dr. med. Susanne Philippsohn, Arbeitsbereich Klinische Psychologie in der MHH – Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie. Interessierte Paare können sich ab sofort vormittags bei Monika Kracke, MHH – Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie unter Telefon: (0511) 532-2407 melden.