SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Famulatur / Hospitation / Forschungspraktikum an der MHH

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung direkt an Frau Cornelia Ziegler (ziegler.corneliamh-hannover.de) im Akademischen Auslandsamt.

 

Wenn Sie eine Famulatur oder ein 4 bis 6-wöchiges Forschungspraktikum an der Medizinischen Hochschule Hannover planen, finden Sie eine Liste aller Kliniken und Institute auf www.mh-hannover.de. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung etwa 5 Monate im Voraus an Frau Ziegler. Die beste Zeit ist von Juli bis September, wenn die deutschen Studierenden in den Sommerferien sind.

 

Bitte geben Sie folgende Informationen an:

  • Name
  • Heimatuniversität, -stadt, -land
  • Das Institut/ die Klinik, für das/die Sie sich bewerben möchten
  • (exakte) Daten des geplanten Aufenthalts
  • Deutschkenntnisse (B2 ist Voraussetzung)

Bitte fügen Sie folgende Dokumente hinzu:

  • Motivationsschreiben
  • CV
  • Immatrikulationsbescheinigung Ihrer Universität
  • Empfehlungsschreiben vom Dekan Ihrer Fakultät, das beinhaltet, in welchem Studienjahr Sie sich befinden
  • Gültiges Gesundheitszeugnis und Anamnesebogen (beide Dokumente müssen von Ihrem Arzt unterzeichnet und mindestens 2 Monate vor Ihrer Ankunft an Frau Ziegler gesendet werden)

 

Eine Unterkunft kann vom Studentenwerk Hannover in einem der MHH-Wohnheime gestellt werden, sofern es Kapazitäten gibt. Leider kann die MHH Ihnen keine finanzielle Unterstützung oder kostenlose Mahlzeiten anbieten.

 

Folgende Versicherungen sind notwendig:

  • Krankenversicherung
  • Berufshaftpflichtverischerung
  • Unfallversicherung

 

Bitte bedenken Sie, dass Sie als Nicht-EU-Bürger ein Visum und ggf. eine Arbeitserlaubnis benötigen. Die Beantragung und Bewilligung kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.

 

Wir prüfen ob Praktikumsplätze verfügbar sind und lassen Sie wissen, ob wir Ihnen eine Stelle anbieten können.

 

Eine gute Alternative für ausländische Medizinstudierende, die ein Praktikum in Deutschland absolvieren möchten, ist eine Bewerbung für das Austauschprogramm der IFMSA (International Federation of Medical Students Associations). Neben der Vermittlung des Praktikumsplatzes durch die deutsche Partnerorganisation BVMD, wird Ihnen eine kostenlose Unterkunft gestellt und oftmals ein Taschengeld gezahlt. Die Lokalvertretung der BVMD organisiert Freizeitaktivitäten und kümmert sich um ausländische Studierende während ihres Aufenthalts.

 

 

Zurück