SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Der Master-Abschluss

Der Master baut auf dem Bachelor auf und ist damit über einem Aufbau- bzw. Weiterbildungsstudiengang erreichbar. Üblicherweise darf die Regelstudiendauer zwei Jahre bzw. ein Jahr nicht überschreiten, je nachdem, welche Regelstudiendauer dem ersten berufsqualifizierenden Abschluss Bachelor zu Grunde liegt.

 
Im neuen akkreditierten Studiengang muss ein abgestimmtes Gesamtkonzept für Bachelor und Master vorliegen. In der Regel werden im Aufbaustudiengang Master die Inhalte fachlich fortgeführt und vertieft bzw. im Weiterbildungsstudiengang fachübergreifend erweitert. Inhaltlich soll der Master-Abschluss qualitativ mindestens dem bisherigen wissenschaftlichen Hochschulabschluss Diplom (Univ.) entsprechen. Der Abschluss Master wird sowohl an Fachhochschulen als auch wissenschaftlichen Hochschulen angeboten.

 
Die Bezahlung mit Master-Abschluss ist nach Entgeltgrupppe EG 13 TV-L, nach Prüfung einer vorgelegten Tätigkeitsdarstellung für höherwertige Aufgaben auch bis EG 15 TV-L nach geltendem Tarifrechtswerk Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) möglich.