SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Der wissenschaftliche Abschluss/ das Diplom (Univ.)

Bei einem Studium an einer deutschen Hochschule/Universität liegt die Wissensvermittlung stärker im theoretischen und forschungsorientierten Bereich. Das Studium dauert in der Regel fünf Jahre. Durch die Tiefe und Komplexität des vermittelten Wissens soll der Absolvent darauf vorbereitet werden, sein Wissen ständig eigenverantwortlich zu erweitern und auf neue Situationen, auch fachfremder Art, anzupassen.

 
Im öffentlichen Dienst gilt das universitäre Diplom als Zugangsberechtigung derzeit zum sogenannten höheren Dienst.

 
Üblicherweise erfolgt die Eingruppierung an der Medizinischen Hochschule Hannover als Wissenschaftler in Entgeltgruppe 13 TV-L. Karrierechancen sind im Tarifrechtswerk Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 15 TV-L möglich.

 
Für die Prüfung einer höheren Bezahlung ist die Vorlage einer Tatigkeitsdarstellung erforderlich.