StartseiteSitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Neuer leitender Hubschrauberarzt

 

 

Dr. Christian Zeckey, Assistenzarzt in der Klinik für Unfallchirurgie, ist der neue leitende Hubschrauberarzt der Klinik. Ab dem 1. Oktober 2010 ist Dr. Zeckey für Christoph 4, den seit 1972 an der MHH stationierten Rettungshubschrauber, zuständig.

Zur Person: Dr. Zeckey hat sein Medizinstudium in Mainz, Valencia und München absolviert und ist seit Juni 2007 als Assistenzarzt in der Unfallchirurgischen Klinik der MH Hannover tätig. Seine klinischen Schwerpunkte sind die Chrirurgische Intensivmedizin, Notfallmedizin sowie Tumorchirurgie und Hüftendoprothetik. 

Seit Ende 2007 arbeitet Dr. Zeckey auch in den Arbeitsgemeinschaften Experimentelle Unfallchirurgie und Polytrauma, Schock und Sepsis mit.

Christoph 4: Der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist vom Land Niedersachsen beauftragt, die Luftrettungsstation Christoph 4 zu betreiben. Die Johanniter-Unfall-Hilfe stellt selbst die Rettungsassistenten der Station und ist verantwortlich für den gesamten Betriebsablauf. Die Notärzte kommen aus der Unfallchirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Piloten kommen von der Bundespolizei Fliegerstaffel Nord aus dem Stützpunkt Gifhorn.