SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Gen-Dialog: Ethische Fragen genetischer Beratung

   

Projektbeschreibung

Das zunehmende Wissen um das menschliche Genom ist Grundlage für eine schnell wachsende Zahl an genetischen Tests.

Neben anderen medizinischen und nicht-medizinischen Anwendungs-bereichen werden solche Tests im Gebiet der prädiktiven (oder prä-symptomatischen) Diagnose verwendet, d.h. um

  • erbliche Krankheiten zu diagnostizieren, die noch nicht klinisch manifest sind, und/oder
  • den genetischen Status einer Person als mögliche TrägerIn einer erblichen Krankheit abzuklären.

Genetische Beratung soll PatientInnen und ihren Angehörigen helfen, ihr Leben auf der Basis genetischer Testresultate adäquat zu planen.
Prädiktive genetische Tests sind mit ethischen, rechtlichen und sozialen Problemen verbunden, die unter anderem auch die genetische Beratung betreffen.
Das Projekt hat in einem Vergleich zwischen Österreich, Deutschland und Japan folgende Ziele:

  • die politischen Rahmenbedingungen der genetischen Beratung zu untersuchen,
  • die genetische Beratung in der Praxis zu analysieren,
  • Möglichkeiten zu eruieren, wie genetische Beratung weiter entwickelt werden kann und
  • den Neo-Sokratischen Dialog als transdisziplinäre dialogische Methode zur Problemlösung zu nutzen.

In Kooperation

mit dem Institute for Advanced Studies (IHS), Wien, dem Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Universität Erlangen-Nürnberg und weiteren Projektpartnern


Mitarbeiter

PD B. Littig, Dr. E. Grießler, Dr. I. Hirschberg, Dr. L. Kovács, Prof. A. Frewer

 
Projektdauer

März 2006 bis November 2008

 

Projekthomepage

http://www.ihs.ac.at/steps/gendialog/index.html

 

Ergebnisse und Publikation

http://www.ihs.ac.at/steps/gendialog/ergebnis.html 

 

Hirschberg I, Grießler E, Littig B, Frewer A (Hrsg.) (2009): Ethische Fragen genetischer Beratung. Klinische Erfahrungen, Forschungsstudien und soziale Perspektiven. Reihe Klinische Ethik. Biomedizin in Forschung und Praxis, Band 3. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, Berlin, u.a.

 


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

MARKETING WORKSHOP
22.10.19
16:00 Uhr-18:00 Uhr

Nierentransplantationskonferenz
22.10.19
17:00 Uhr-19:00 Uhr

Burn Out - chronischer Stress am Arbeitsplatz
22.10.19
18:00 Uhr-20:30 Uhr