SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Präventionsprogramm für Krankenkassen „gesund alt werden“

Projektleitung: Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Schwartz
Laufzeit: 1/1992 – 12/1994
Projektförderer: 12 Krankenkassen
Schwerpunkt: Kursentwicklung, Schulung, Supervision (Dr. Ulla Walter)

Das Präventionsprogramm „gesund alt werden“ wurde vom ISEG konzeptionell entwickelt und bundesweit von 1992 bis 1994 durchgeführt. Zielgruppe waren Versicherte von Ersatzkassen.

Im Rahmen dieses Projektes war Frau Dr. Walter an der Konzeption und Implementation der Präventionsangebote in den folgenden Modulen beteiligt:

  • "Wohnen im Alter - Sturzprophylaxe"
  • "Ernährung und Arteriosklerose, Osteoporose bzw. Krebs"
  • "Leben mit Pflegebedürftigen - psychosoziale Unterstützung pflegender Angehöriger"

 

Hierzu zählen die Entwicklung von Kursprogrammen, die Erstellung von Kursmaterialien für Kursleiter und Teilnehmer, die Durchführung von Multiplikatorenschulungen und Supervisionen sowie Seminare zur organisatorischen Umsetzung. Darüber hinaus entwarf Frau Dr. Walter ein Kurskonzept zur Umsetzung der Prävention für Ältere durch Hausärzte.