SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Zahnarzthelferin

Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachkraft

Die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachkraft in der Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomedizinische Werkstoffkunde erfolgt gemeinsam mit den anderen Kliniken des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der MHH. Innerhalb einer zwei- bis dreijährigen Berufsausbildung werden die Kliniken für Zahnärztliche Chirurgie, Zahnerhaltung und Parodontologie, Kieferorthopädie und Zahnärztliche Prothetik sowie die Röntgenabteilung mehrmals durchlaufen. Hier erlernen die Auszubildenden die jeweils fachspezifischen praktischen Kenntnisse. Gleichzeitig erfolgt eine theoretische Unterweisung an der Berufsschule.

 

Eingangsvoraussetzungen sind ein Realschulabschluss mit der Note 3 oder besser im Fach Deutsch. Zusätzlich wird ein Berufspraktikum in einer Arzt- oder Zahnarztpraxis oder in einem Krankenhaus gefordert. Bewerbungen sind an den geschäftsführenden Direktor des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zu richten.