SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Abstracts, Vorträge, Poster

Dr. Maren Dreier  |  Werdegang  |  Lehre  |  Publikationen 

                                                         >> Monographien  |  Buchbeiträge  |  Zeitschriftenbeiträge

  • Dreier M. Was setzt eine informierte Entscheidungsfindung voraus? Vortrag auf dem 123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. am 2.5.2017 in Mannheim. http://www.lebensblicke.de/wp-content/uploads/DGIM-2017-5-02-Dr.-Maren-Dreier.pdf
  • Dreier M. Darmgesundheit – im Mittelpunkt des Körpers. Vortrag im Rahmen einer externen Veranstaltung der Patientenuniversität für Bedienstete des Staatstheaters am 29.3.2017, Hannover.
  • Cespedes I, Walter U, Dreier M. Die Sigmoidoskopie zur Darmkrebsfrüherkennung aus Sicht der Ärzte. EbM-Kongress 2017. http://www.egms.de/static/en/meetings/ebm2017/17ebm080.shtml
  • Krüger K, Walter U, Dreier M. Die Rolle der hausärztlichen Empfehlung bei der Inanspruchnahme einer Screening-Koloskopie. DGSMP Jahrestagung 2016. thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0036-1586696
  • Krüger K, Walter U, Dreier M. Risikogruppen für eine Passivrauchexposition in Deutschland – Analyse des Telefonsurveys GEDA 2012. DGSMP Jahrestagung 2016. https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0036-1586633
  • Auel S, Borutta B, Walter U, Dreier M. Systematische Evaluation von Informationsmaterialien zu Nutzen und Risiken des PSA-Tests zur Früherkennung von Prostatakrebs. Gemeinsam informiert entscheiden. 17. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Köln, 03.-05.03.2016. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2016. Doc16ebmA3c; doi: 10.3205/16ebm042
  • Dreier M. Epidemiologie des Schilddrüsenkarzinoms. Vortrag auf dem 4. Hannoveraner Herbstsymposium zur endokrinen Chirurgie – Endokrine Malignome am 14.11.2015, Hannover.
  • Krüger K, Walter U, Dreier M. Länderspezifische Umsetzung des Nichtraucherschutzgesetzes. Das Gesundheitswesen 2015. 77: A58.
  • Krüger K, Walter U, Dreier M. Instrumente zur Evaluation der Entscheidungsfindung im Kontext der Krebsfrüherkennung – ein systematischer Review. Das Gesundheitswesen 2015. 77: A350.
  • Münch I, Seidel G, Borutta B, Dreier M, Walter U, Dierks ML. „Warum muss ich das eigentlich weiterlesen? Das ist ja alles nur eine Wahrscheinlichkeit.“ - Beurteilung von schriftlichen Informationen zur Darmkrebsfrüherkennung von Bürgern aus bildungsfernen Bevölkerungsschichten. Prävention zwischen Evidenz und Eminenz. 15. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Halle, 13.-15.03.2014. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2014. Doc14ebmP8d.
  • Dreier M. Informationsmaterial zur Krebsfrüherkennung im Fokus von Experten und Nutzern. Geladener Vortrag auf dem Satelliten-Symposium 2013 der Deutschen Krebshilfe im Rahmen des Deutschen Betriebsärzte-Kongresses des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) am 27.9.13, Bremen.
  • Borutta B, Dreier M, Seidel G, Kreusel I, Dierks ML, Walter U. Nutzerrelevante technische und formale Aspekte von Websites zur Darmkrebsfrüherkennung. Gesundheitswesen 2013; 75 - A198
  • Dreier M, Borutta B, Walter U. Wie gut sind Informationsmaterialien zur Koloskopie als Methode zur Krebsfrüherkennung? Vortrag auf dem Workshop zu Gesundheitskompetenz – Anforderungen  an Patienteninformationen in Zeiten des Wettbewerbs auf dem 18. Kongress für Armut und Gesundheit am 6. und 7. März 2013, Berlin.
  • Dreier M, Borutta B, Walter U. Wie gut sind Informationsmaterialien zur Koloskopie als Methode zur Krebsfrüherkennung? Vortrag auf dem Workshop zu Gesundheitskompetenz – Anforderungen  an Patienteninformationen in Zeiten des Wettbewerbs auf dem 18. Kongress für Armut und Gesundheit am 6. und 7. März 2013, Berlin.
  • Dreier M, Borutta B, Seidel G, Kramer S, Kreusel I, Töppich J, Bitzer EM, Dierks ML, WalterU. The systematic assessment of health information on colorectal cancer screening in Germany. Journal of Cancer Research and Clinical Oncology 2011; 1:51
  • Dreier M. HTA-Methodik: Einsatz von Checklisten für die Studienqualität im deutschsprachigen Raum. Vortrag 19.03.2010, 10. Symposium Health Technology Assessment, DIMDI, Köln.
  • Dreier M, Kramer S, Bitzer E, Dörning H, Krauth C, Schlanstedt-Jahn U, Töppich J, Walter U. Determinanten der Inanspruchnahme von Screening-Koloskopien - ein systematischer Review. Poster DGEpi 2009
  • Dreier M, Kramer S, Bitzer E, Dörning H, Krauth C, Schlanstedt-Jahn U, Töppich J, Walter U. Determinanten der Teilnahme am Mammographie-Screening - ein systematischer Review. Poster DGSMP 2009
  • Dreier M, Wilde S, Gappa M, Müller-Brandes C, Bartels DB. Nonresponder-Analyse eines bevölkerungsbasierten Surveys bei den Schuleingangsuntersuchungen. Gesundheitswesen 2008; 70: 474.
  • Dreier M, Gappa M, Müller-Brandes C, Buser K, Bartels DB. Asthma bronchiale bei Schulanfängern der Region Hannover - Survey mit eingebetteter Fall-Kontroll Studie zur Prävalenzschätzung. Kongress Medizin und Gesellschaft 2007. Abstractband. Hrg.: Wichmann HE, Nowak D, Zapf A. Mönchengladbach: Rheinware Verlag, 2007.
  • Dreier M, Lingner H. Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten - erste Ergebnisse einer gesetzlichen Krankenkasse aus 2004. Gesundheitswesen 2006; 68.
  • Dreier M. Vortrag auf der wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention am 27.-29.9.2006 in Frankfurt am Main/Offenbach.
  • Dreier M, Schlaud M, Vennemann M. Analyse der Sozialschichtabhängigkeit von Risikofaktoren beim Plötzlichen Säuglingstod. Gesundheitswesen 2004; 66: 589.
  • Dreier M. Vortrag auf der wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention am 22.-25.9.2004 in Magdeburg.
  • Dreier M, Koch-Gießelmann H. The health of elderly women after death of the spouse. Vortrag auf dem International Joint Congress der European Society for Health and Medical Sociology am 2.-4.9.04 in Bologna (Italien).
  • Dreier M, Schlaud M, Vennemann M. Social Inequalities in Sudden Infant Death Syndrome. Biom J 2004 Suppl; 46: 60.
  • Dreier M. Vortrag auf der 11. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Epidemiologie am 16.-19.3.2004 in Heidelberg.
  • Schlaud M, Dreier M, Fieguth A, Geissler D, Giebe B, Heide S, Larsch KP, Poets CF, Schmidt U, Sperhake J, Weihs C, Kleemann WJ. Schweres Bettzeug ist ein Risikofaktor für den Plötzlichen Säuglingstod. Gesundheitswesen 2004; 66: 566.
  • Koch-Gießelmann H, Dreier M, Geyer S. Frauengesundheit nach Partnertod im Alter. In: Hallner D, von dem Knesebeck O, Hasenbrink M (Hrsg.). Neue Impulse in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie. Lengerich: Pabst Science Publishers, 2004; 10.
  • Schlaud M, Dreier M, Fieguth A, Geissler D, Giebe B, Heide S, Larsch KP, Poets CF, Schmidt U, Sperhake J, Weihs C, Kleemann WJ. Ergebnisse der deutschen Fall-Kontroll-Studie zur Auffindesituation beim Plötzlichen Säuglingstod (SIDS). Biom J 2004; 46 (Suppl): 62.