SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Beiträge in Zeitschriften

  • Brandes I, Castedello U (2018). Ideenwettbewerb für Gesundheitsförderung und Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen – welche Handlungsfelder werden bedient? Public Health Forum 2018; 26(2): 130-133. DOI: doi.org/10.1515/pubhef-2018-0014
  • Heßling A, Brandes I, Dierks M-L, Leniger T. Klinisch-anamnestische Charakteristika in der neurologischen MBOR – Einfluss der Reha-Form auf die BBPL-Identifikation. Neurologie und Rehabilitation 2018; 24(1): 50-60.
  • Leniger T, Brandes I, Heßling A. Vergleich einer klinisch-anamnestisch determinierten BBPL mit dem Screeninginstrument SIMBO-C im Hinblick auf das Outcome in der neurologischen MBOR. Neurologie und Rehabilitation 2018; 24(1): 61-68.
  • Heßmann P, Dreier M, Brandes I, Dodel R, Baum E, Müller MJ, Balzer-Geldsetzer M. Unterschiede in der Selbst- und Fremdbeurteilung gesundheitsbezogener Lebensqualität bei Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung und Demenz vom Alzheimer-Typ. Psychiatrische Praxis 2018; 45: 78-86. DOI: 10.1055/s-0042-121169.
  • Brandes I, Neuser M, Kopf A, Chiantera V, Sehouli J, Mechsner S. Endometriosis-associated pain in patients with and without hormone therapy. J Endometr Pelvic Pain Disord 2017; 9(3): 200 – 205. DOI: 10.5301/jeppd.5000286
  • Worringen U, Meng K, Bitzer E-M, Brandes I, Faller H. Entwicklung und aktueller Stand des Gesundheitstrainingsprogramms der Deutschen Rentenversicherung Bund. Rehabilitation 2017; 56: 232-239. DOI dx.doi.org/10.1055/s-0042-124380
  • Heßling A, Brandes I, Dierks ML, Leniger T. Klinisch-anamnestische Charakteristika in der neurologischen MBOR: Notwendigkeit einer qualitativen BBPL-Identifikation. Der Nervenarzt 2018;. 89: 169-177. DOI: 10.1007/s00115-017-0430-z
  • Brandes I, Hillemanns P, Schippert C. Differences in the time of course of disease progression, quality of life and health service utilization in women with endometriosis. J Endometr Pelvic Pain Disord 2017; 9(1): 50-55. DOI: 10.5301/je.5000265.
  • Leniger T, Brandes I, Heßling A. Der MSFC bei der Erwerbsprognose von Rehabilitanden mit Multipler Sklerose. Akt Neuro 2016; 43:293-297. DOI: 10.1055/s-0042-106472
  • Heßling A, Brandes I, Leniger T. Implementierung von MBOR in der Neurologischen Rehabilitation mithilfe von Experteninterviews in der Erprobungsphase. Neurol Rehabil 2015; 21(3): 146-154.
  • Kleineke V, Stamer M, Zeisberger M, Brandes I, Meyer T. Interdisziplinäre Zusammenarbeit als ein Merkmal erfolgreicher Rehabilitationseinrichtungen – Ergebnisse aus dem Projekt MeeR.  Palliativmedizin 2014; 15 (03), S. V160. DOI: 10.1055/s-0034-1374223
  • Kundu S, Wildgrube J, Hillemanns P, Brandes I. Supporting and inhibiting factors when coping with endometriosis from the patients‘ perspective. Geburtshilfe Frauenheilkd 2015; 75(5):462-469. DOI:  10.1055/s-0035-1546052
  • Meyer T, Zeisberger M, Kleineke V, Brandes I, Stamer M. Welche Merkmale zeichnen eine erfolgreiche Rehabilitationseinrichtung aus? Ergebnisse aus dem Projekt MeeR. SuchtAktuell 01/2015: 47-52.
  • Mattukat K, Rennert D, Brandes I, Ehlebracht-König I, Kluge K, Mau W. Short- and long-term effects of intensive training and motivational programme for continued physical activity in patients with inflammatory rheumatic diseases. Eur J Phys Rehabil Med 2014;50:395-409
  • De Graaff AA, D’Hooghe TM, Dunselman GAJ, Dirksen CD, Hummelshoj L, WERF EndoCost Consortium, Simoens S. The significant effect of endometriosis on physical, mental and social wellbeing: results from an international cross-sectional survey. Human Reproduction 2013; 28(10):2677-2685. DOI: 10.1093/humrep/det284
  • Brandes I,  Niehues C. Rehabilitationsziele in ärztlichen Entlassungsberichten und in Patientenfragebogen – am Beispiel von Endometriose-Patientinnen. Rehabilitation 2014; 53: 8-16. DOI: 10.1055/s-0033-1347228
  • Prast J, Oppelt P, Shamiych A, Shebl O, Brandes I, Haas D. Costs of endometriosis in Austria: a survey of direct and indirect costs. Arch Gynecol Obstet. 2013; 288(3):569-576. DOI: 10.1007/s00404-013-2793-0
  • Gerhardus A, Babitsch B, Blättner B, Bolte G, Brandes I, Gerlinger T. Die Zukunft der Public Health-Forschung in Deutschland. Gesundheitswesen 2012; 74:121-122. DOI: 10.1055/s-0032-1306318
  • Behmann M, Brandes I, Walter U. Die Lehre im Querschnittsbereich „Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliche Gesundheitspflege“ an den medizinischen Fakultäten in Deutschland. Gesundheitswesen 2012; 74: 435–441. DOI: 10.1055/s-0031-1280847
  • Gerlinger T,  Babitsch B, Blättner B, Bolte G, Brandes I, Dierks ML, Faller G, Gerhardus A, Gusy B für die Deutsche Gesellschaft für Public Health. Situation und Perspektiven von Public Health in Deutschland – Forschung und Lehre. Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Public Health e. V. Gesundheitswesen 2012; 74: 762–766. DOI: 10.1055/s-0032-1330011
  • Simoens S, Dunselman G, Dirksen C, Hummelshoj L, Bokor A, Brandes I, Brodszky V, Canis M, Colombo GL, DeLeire T, Falcone T, Graham B, Halis G, Horne A, Kanj O, Kjer JJ, Kristensen J, Lebovic D, Mueller M, Vigano P, Wullschleger M D’Hooghe T (2012). The burden of endometriosis: costs and quality of life of women with endometriosis and treated in referral centres. Human Reproduction. 27: 1292-1299. DOI: 10.1093/humrep/des073
  • Brandes I, Niehues C (2011). Endometriose-Patientinnen in einer gynäkologischen Rehabilitationsklinik. Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin. 21: 227-233. DOI: 10.1055/s-0031-1286283
  • Brandes I, Wunderlich B, Niehues C (2011). Rahmenbedingungen für die Umsetzung eines ambulanten Schulungsprogramms – Besonderheiten und Abgrenzung zu einer stationären Schulung. Rehabilitation. 50: 111-117. DOI: 10.1055/s-0030-1265184
  • Simoens S, Hummelshoj L, Dunselman G, Brandes I, Dirksen C, D'Hooghe T, EndoCost Consortium. Endometriosis cost assessment (the EndoCost study): a cost-of-illness study protocol. Gynecol Obstet Invest 2011, 71(3): 170-176. DOI: /10.1159/000316055.
  • Sterdt E, Brandes I, Dathe R, Walter U (2010), Nachsorge im Rahmen der kardiologischen Rehabilitation – Ansätze von Prävention und Gesundheitsförderung. Rehabilitation, 49: 87-94. DOI: 10.1055/s-0030-1249027
  • Zimmermann A, Brandes I, Babitsch B (2010) Informationsbedürfnisse von Frauen mit Endometriose im Rahmen der Gesundheitsversorgung. Geburtshilfe und Frauenheilkunde. 70: 568-573. DOI: 10.1055/s-0030-1250114
  • Brandes I, Gerken U, Walter U. Einflussfaktoren auf das gesundheitsbezogene
  • Inanspruchnahmeverhalten türkischsprachiger Migranten. Z Med Psychol 2009, 18: 124 – 134. DOI: 10.1055/s-0029-1239208
  • Brandes I., Kleine-Budde K., Mittendorf T. (2009). Krankheitskosten bei Endometriose. Geburtshilfe und Frauenheilkunde. 69: 925-930. DOI: 10.1055/s-0029-1186010
  • De Vries U, Brandes I, Krauth C, Petermann F. Patientenschulungsprogramme in der pneumologischen Rehabilitation: Ergebnisse einer Implementationsstudie. Das Gesundheitswesen 2008, 70: 572-581. DOI: 10.1055/s-0028-1083824
  • Brandes I, Bönisch A, de Vries U, Ehlebracht-König I, Petermann F, Krauth C. Modellhafte Einführung von Patientenschulungsprogrammen in der Rehabilitation. Phys Med Rehab Kuror 2008,18: 344-348. DOI: 10.1055/s-0028-1093341
  • Brandes I, Walter U. Bewertung von Präventionsmaßnahmen aus ökonomischer Sicht auf Basis ausgewählter Indikationen. Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement 2008, 13: 160-164. DOI: 10.1055/s-2008-1027528
  • Brandes I, Walter U. Schnittstellen Prävention – Rehabilitation – Prävention. Impu!se Newsletter für Gesundheitsförderung 2007, 56: 11-12.
  • Brandes I. Lebensqualität von Endometriose-Patientinnen. Geburtshilfe und Frauenheilkunde 2007, 67: 1227-1231. DOI: 10.1055/s-2007-965696
  • Gieselmann G, Brandes I, Diener HC, Haerting J, Fleig W. Evaluation und leistungsorientierte Budgetierung der Ambulanzen des Universitätsklinikums Halle. Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen 2007, 101:564-576. DOI: 10.1016/j.zgesun.2007.08.036
  • Brandes I, Walter U. Gesundheit im Alter: Krankheitskosten und Kosteneffektivität von Prävention. Z Gerontol Geriat 2007, 40 (4): 217-225. DOI: doi.org/10.1007/s00391-007-0471-1
  • Lüngen M, Gerber A, Krauth C, Brandes I, Steinbach T, Schmitz H, Potthoff P, Lauterbach KW. Hochspezialisierte ambulante Versorgung in Krankenhäusern. Eine empirische Abschätzung von Kosten, Erlösen und möglichen Strategien. In Informationszentrum Sozialwissenschaften der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute e.V.. Bonn, 2006, 11-29. DOI: doi.org/10.1007/BF03353469
  • Krauth C, Dintsios CM, Brandes I, Wasem J. Die Perspektive der Gesetzlichen Krankenversicherung in der gesundheitsökonomischen Evaluation. Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft 2005, 94: 215-256.
  • Schneider N, Buser K, Janus K, Brandes I, Amelung VE. Konzepte zur bedarfsgerechten Strukturierung der Palliativversorgung im deutschen Gesundheitswesen: Das Beispiel des Bundeslandes Niedersachsen. Gesundheitswesen 2005, 67: 755-762. DOI: 10.1055/s-2005-858792
  • Lüngen M, Stock S, Krauth C, Gerhardus A, Brandes I, Potthoff P, Müller U, Schmitz H, Klostermann B, Steinbach T, Schwartz FW, Lauterbach KW. Leistungen und Kosten der Hochschulambulanzen in Forschung, Lehre und Versorgung. Ergebnisse der Hochschulambulanzenstudie. Deutsche Medizinische Wochenschrift 2004, 129: 2399-2404.
  • Lüngen M, Krauth C, Potthoff P, Schmitz H, Brandes I, Steinbach T, Lauterbach KW. Methodik der Hochschulambulanzenstudie zur Evaluation von Versorgung, Lehre und Forschung. Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement 2003, 8: 173-178. DOI: 10.1055/s-2003-40479