SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Aktuelles

Neue Richtlinien zur Buchung und Absage von Sortierterminen

 

Um den Nutzern eine bessere Planbarkeit ihrer Experimente und eine gleichmäßigere Auslastung des Labors zu ermöglichen, kommen ab Anfang 2018 folgende Regeln zur Geltung:

 

(1) Die Mitarbeiter des Sorterlabors entscheiden über die Verwendung der verschiedenen Geräte aufgrund der spezifischen Erfordernisse  der Nutzer. Maßgeblich hierfür sind ausschließlich die Angaben, die die Nutzer bei der Buchung auf dem Buchungsformular machen, nicht die Eintragung eines bestimmten Gerätes bei der ursprünglichen Buchung des Termins im Online-Kalender.

 

(2) Der FACSAria Fusion soll Zellsortierungen vorbehalten bleiben, bei denen entweder besondere Anforderungen an die biologische Sicherheit vorliegen (infektiöse Proben, gentechnisch veränderte Organismen der Sicherheitsstufe S2) oder bei denen die Komplexität von Färbungen die Nutzung dieses Gerätes notwendig macht (Multicolor-Anwendungen, spezielle Fluorochrom-Kombinationen). Die Mitarbeiter des Sorter-Labors behalten sich vor, Zellsortierungen ohne diese Anforderungen auch an anderen Geräten durchzuführen.

 

(3) Auf dem aktuellen Buchungsformular gibt es eine zusätzliche Kategorie zur Auswahl der möglichen Geräte, die  vom Nutzer bei Bedarf verbindlich angekreuzt werden kann oder von den Mitarbeitern des Sorterlabors nach Rücksprache mit dem Nutzer ergänzt wird. Die alleinige Auswahl des FACSAria Fusion Sorters führt zu abweichenden Regeln für die Absage von Terminen (s.u.)

 

(4) Für die Absage von Zellsortierungen gelten folgende Regeln:

 

Nicht rechtzeitig abgesagte Sortiertermine werden dem Nutzer in Rechnung gestellt.

 

- Sortierungen bis zu 4 h Dauer müssen spätestens einen Werktag vor Sortbeginn abgesagt werden.
- Sortierungen von >4 h Dauer müssen mindestens  3 Werktage im Voraus abgesagt werden.

 

Für Buchungen, die dezidiert für den FACSAria Fusion erfolgen, gelten abweichend davon die folgenden Regeln:

- Sortierungen bis zu 2 h Dauer müssen spätestens einen Werktag vor Sortbeginn abgesagt werden.
- Sortierungen von >2 h <6 h Dauer müssen mindestens 3 Tage im Voraus abgesagt werden.
- Sortierungen ab6 h Dauer müssen mindestens 1 Woche im Voraus abgesagt werden.

 

Wir hoffen, hiermit für alle Nutzer eine praktikable Lösung gefunden zu haben.