SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Station 61B

 

Liebe Eltern!

Herzlich willkommen auf unserer Station 61B! Hier betreuen wir vor allem Kinder und Jugendliche mit Erkrankungen der Lunge oder des Immunsystems, mit Diabetes oder rheumatischen Erkrankungen. Darüber hinaus behandeln wir auf dieser Station aber auch viele Patienten mit anderen häufigen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter.

 

die Station stellt sich vor

     

Geschäftsführender Oberarzt
Prof. Dr. med. Ulrich Baumann
 

Oberärzte 

Priv.-Doz. Dr. med. Anna-Maria Dittrich

Priv.-Doz. Dr. med. Nicolaus Schwerk

Dr. med. Martin Wetzke

Stationsleitung
Anna-Lena Warmbold
 

Kontakt
0511 532-3266
0511 532-9125

 

 

 

Stationäre Aufnahme

Mitaufnahme eines Elternteils:

Wohnen:
Unsere Patienten sind in Zweibettzimmern untergebracht. Wenn medizinisch erforderlich, ist auch eine Einzelunterbringung möglich. Obwohl die Kinderklinik nicht für eine Unterbringung der Eltern im gleichen Zimmer gebaut wurde, gelingt es uns meistens, Ihnen, wenn Sie dieses wünschen, eine Übernachtungsmöglichkeit z.B. ein Klappbett zur Verfügung zu stellen.
Darüber hinaus haben wir mit Unterstützung von Spendengeldern mehrere Appartements auf dem Gelände der MHH eingerichtet und Übernachtungsmöglichkeiten in nahegelegen Hotels organisiert.

Essen:
Wird ein Elternteil wegen einer medizinischen Notwendigkeit (z.B. Stillen bei einem Säugling) stationär mit aufgenommen, erhält dieser alle Mahlzeiten in der Mensa der MHH. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse übernommen.
Auch alle anderen Angehörigen können gegen Bezahlung mittags in der Mensa essen. Frühstück und Abendessen wird nur für Patienten und mit aufgenommene Eltern zur Verfügung gestellt.

Besuchszeiten:

Es gibt auf der Station 61B keine festgelegten Besuchszeiten.

Besuche sind prinzipiell jederzeit möglich. Mittags zwischen 13:00 und 14:00 findet der Schichtwechsel bei den Schwestern mit einer längeren Übergabezeit statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Sie für diese Zeit keine Besuche planen.

Ab ca. 22:00 sollte die Nachtruhe für alle Kinder beginnen, damit sich ein natürlicher Tag-Nacht Rhythmus einstellen kann, der für die Erholung der Patienten wichtig ist. In besonderen Situationen können Sie aber auch die Nacht über bei Ihrem Kind bleiben.

Natürlich dürfen auch Geschwister, Großeltern und Freunde Ihr Kind besuchen. Für die Besucher gibt es keine Altersbeschränkung. Aus Rücksicht vor den anderen Patienten im gleichen Zimmer sollten allerdings nicht zu viele Personen gleichzeitig zu Ihrem Kind.
Wenn die Geschwisterkinder an einer fieberhaften Infektion, an Durchfall oder einer Kinderkrankheit wie z.B. Windpocken leiden, dürfen sie in dieser Zeit die Station nicht betreten.

Ausstattung und Betreuung auf der Station 61:

Ausstattung der Station 61B:
Die Station 61B hat 20 Zimmer, die im Normalfall von jeweils 2 Patienten belegt werden. In den meisten Zimmern befindet sich eine Dusche, in allen Zimmern eine Waschgelegenheit. Von allen Zimmern besteht ein Zugang zum Balkon.
Ein Stationsstützpunkt und ein Arztzimmer befinden sich ebenso wie ein Untersuchungsraum und eine Küche im zentralen Bereich der Station.

Medizinische Betreuung:
Oberarzt
Die Station 61B wird von Privatdozenten  Dr. Baumann  als hauptverantwortlicher Oberarzt geleitet. Er macht am Freitag um 9:00 Visite. Zusätzlich wird die Station von Frau Dr. Thon oberärztlich versorgt. Ihre reguläre Visite findet jeweils Montags statt. Am Dienstag ist Chefarztvisite durch Frau Professorin Hansen. Weitere Oberärzte und Oberärztinnen werden bei speziellen Fragestellungen hinzugezogen.

Assistenzärzte
Neben einem Facharzt in der Weiterbildung zum Pneumologen versorgt ein Assistenzarzt in der Weiterbildung zum Kinderarzt die Station.

Pflegepersonal
Im pflegerischen Bereich wird die Station 61B von Frau Mosler geleitet. Ausgebildete Kinderkrankenschwestern  und –pfleger versorgen im Schichtdienst die Station. Zusätzlich erfolgt die Betreuung der Patienten durch Pflegepersonal in der Ausbildung zur Kinderkrankenpflege.

Psychosoziale Betreuung:
Psychosoziales Team
Während des stationären Aufenthaltes werden Sie und Ihr Kind bei Bedarf von unserem psychozialen Team beraten und begleitet. Hierzu zählen unser Psychologe Herr Wulf, unsere Kunsttherapeutin Frau Wünderich sowie unsere Sozialarbeiter Herr Ammon und Frau Meyke.

 
Seelsorge
Tag und Nacht sind evangelische und katholische Krankenhausseelsorger erreichbar, um Sie und Ihre Familie während der Zeit des Aufenthaltes Ihres Kindes bei Bedarf in der Klinik zu begleiten und mit seelischem Beistand zu unterstützen. Ansprechpartnerin: Frau Goebel-Haase (Tel.: 532-5474).

Freizeit und Schule
Alle Kinder können, wenn es medizinisch möglich ist, werktags in die „Spieloase“ gehen. Die Spieloase ist eine Mischung aus Kindergarten und Spieleparadies, die von Erzieherinnen betreut wird. Auf der Station besitzen wir ebenfalls einen Aufenthaltsraum mit Spielen und Büchern, sowie ein Jugendzimmer mit 2 Computern mit Internetzugang. In jedem Patientenzimmer steht ein Fernsehgerät zur Verfügung. Bitte achten Sie mit darauf, dass Ihr Kind nicht unbegrenzt fernsieht.
Schulpflichtige Kinder werden, wenn sie längere Zeit bei uns sind, von Lehrern der Krankenhausschule unterrichtet.

 Sprechzeiten:

In der Regel findet einmal am Tag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr eine Visite am Krankenbett statt. Dienstags erfolgt eine Chefarztvisite, montags und freitags eine Oberarztvisite. In den Visiten untersuchen wir nicht nur Ihr Kind, sondern besprechen auch die aktuellen Befunde und die weitere Planung des Aufenthaltes mit Ihnen.
Wichtige Untersuchungsergebnisse, die sich im Tagesverlauf herausstellen, besprechen wir mit Ihnen persönlich, sobald sie uns vorliegen. Bitte bedenken Sie bei Befundnachfragen, dass wir auch Stationsärzten eine geregelte Arbeitszeit ermöglichen wollen. Befundnachfragen und Elterngespräche mit den Stationsärzten sind daher in den üblichen Arbeitszeiten besonders willkommen.  In wichtigen Ausnahmesituationen steht Ihnen ein Arzt zum Gespräch auch während der Bereitschaftsdienstzeit nach 17 Uhr zur Verfügung.

Bilder von Station