SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Untersuchung von Trinkwasser

Anforderung an das Untersuchungsmaterial:

Die fachgerechte Probenahme erfolgt nach Terminabsprache durch Probenehmer des Arbeitsbereiches Krankenhaushygiene. Art und Häufigkeit der Untersuchungen richten sich nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) von 2001 bzw. werden in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt durchgeführt.

 

Beschreibung der Untersuchung:

Mikrobiologische Untersuchung (TrinkwV, Anlage 1)
 

Parameter

Grenzwert

Keimzahlbestimmung bei 22°C und bei 36°C

100 KBE / ml

Escherichia coli und Coliforme Keime

0 KBE / 100 ml

Pseudomonas aeruginosa

0 KBE / 100 ml

Enterokokken 
 

0 KBE / 100 ml

 

Befundung / Beurteilung:

Die Ergebnisse werden entsprechend den Grenz- und Richtwerten der zugrundeliegenden Verordnung / Richtlinie beurteilt (TrinkwV 2001). Die Untersuchung auf Legionellen richtet sich nach der Empfehlung des Umweltbundesamtes nach Anhörung der Trinkwasserkommission des Bundesministeriums für Gesundheit (Bundesgesundheitsbl 2005, 39:697-700).

 

Untersuchung auf Legionellen im Warmwasser:

Die Untersuchung wird in Anlehnung nach den Empfehlungen des Umweltbundesamtes vom November 2000 (Empfehlung des Umweltbundesamtes: Nachweis von Legionellen in Trinkwasser und Badebeckenwasser. Bundesgesundheitsbl 2000,43:911-915) im Direktansatz sowie nach Anreicherung (Membranfiltration) von 100ml durchgeführt.

 

Untersuchungsdauer:

2-5 Tage Untersuchung nach TrinkwV
7-11 Tage Untersuchung auf Legionellen

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.