SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Hochdruck Sprechstunde

Die Sprechstunde ist auf Patienten spezialisiert, die Bluthochdruck oder eine Nierenkrankheit haben.

Bluthochdruck ist eine häufige Erkrankung, die etwa 20% der Erwachsenen betrifft. Sehr hohe Blutdruckwerte und schlechtes Ansprechen auf Blutdruckmedikamente sind wichtige Hinweise darauf, dass eine umfassende Abklärung der Erkrankung notwendig ist.

Diese Abklärung wird ambulant und –falls erforderlich– auch stationär durchgeführt.

Wichtigstes Ziel auf lange Sicht ist die optimale Einstellung des Blutdrucks mit geeigneten Medikamenten und die Beratung hinsichtlich nicht-medikamentöser Maßnahmen zur Beeinflussung des Blutdruckes.

Verlaufskontrollen des Blutdruckes und fortlaufende Anpassung der Blutdruckmedikamente erfolgen in Zusammenarbeit mit dem zuweisenden Hausarzt oder Internisten.

Besteht der Verdacht auf eine Nierenkrankheit oder zeigt sich bereits eine verschlechterte Nierenfunktion, ist eine eingehende Untersuchung  der zugrunde liegenden Ursachen immer notwendig. Solche Ursachen können zum Beispiel Zuckerkrankheit, langjährig bestehender Bluthochdruck, Entzündungen in der Niere,  rheumatische Erkrankungen, Autoimmunkrankheiten oder aber auch Medikamentenschäden sein.
Um das Fortschreiten der Nierenkrankheit möglichst zu verhindern, wird eine individuelle Therapie festgelegt. Regelmäßige Überprüfung dieser Therapie und der Nierenfunktion sind notwendig und erfolgen in Zusammenarbeit mit dem zuweisenden Hausarzt und Internisten.

Zur Vereinbarung von Untersuchungsterminen wenden Sie sich bitte an Frau Seebode (0511-532-3018).