SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Zentrum für klinische Studien der Nieren- und Hochdruckabt.

Studien sind unverzichtbarer Bestandteil der klinischen Forschung. Erst sie ermöglichen die systematische Erforschung und den Vergleich von Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von therapeutischen Verfahren (medikamentöse und andere Therapieverfahren) beim Menschen.

In den letzten drei Jahrzehnten wurden erhebliche Fortschritte bei der Therapie von Nierenerkrankungen und des Bluthochdrucks erzielt. Dies ist neben der Entwicklung neuer Präparate und medizinischer Geräte durch die forschende Industrie u. a. auf die Durchführung (großer) klinischer Studien zurückzuführen. Einen wesentlichen Beitrag an diesen medizinischen Fortschritten haben die Patienten/-innen geleistet, welche an diesen Studien teilgenommen haben. Ebenso bietet die Teilnahme an einer Studie große Vorteile für die Patienten/-innen, da hiermit nicht nur die Möglichkeit besteht, die neuesten Präparate zu erhalten, sondern auch eine intensive medizinische Betreuung durch das Studienteam geleistet wird.

Das Studienzentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen der MHH hat seit 2004 an mehr als 50 nationalen und internationalen Studien teilgenommen. Mit folgenden Themen beschäftigen wir uns:

    Therapie des Bluthochdrucks (arterielle Hypertonie)
    Medikamentöse Intervention
    Ursachenforschung zum Thema Bluthochdruck
    Thrombolytische Angiopathien
    Diabetes und diabetischer Nierenschaden
    Polyzystische Nephropathien
    Optimierung der Behandlung von Dialysepatienten

Therapiestudien bei Patienten nach Nierentransplantation

 

Um auch in Zukunft klinische Studien erfolgreich durchführen zu können, sind wir auf die Mitarbeit von Patienten/-innen angewiesen und freuen uns sehr über jede Studienteilnehmerin und jeden Studienteilnehmer. Damit sichern wir gemeinsam den medizinischen Fortschritt von morgen.

Die ärztliche Leitung des Studienzentrums obliegt Herrn Prof. Dr. med. J. Menne und Herrn PD Dr. B. Schmidt, der Stellvertreter ist Herr Dr. C. Chatzikirkou.

Die Studienkoordination erfolgt durch Frau E. Bahlmann, die mit Frau C. Ruggenini, Frau I. Klappstein, M. Bogdahn, Frau P. Otto und Frau G. Pfeiffer für die Durchführung der Studien verantwortlich ist.

 

Wenn Interesse an einer Studienteilnahme besteht oder weitere Informationen gewünscht werden, können Sie uns Mo. - Do. von 8-16 Uhr und Fr. von 8-14 Uhr unter (0511) 532-3000 erreichen.

Ihr Studienteam