SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Mögliche Ausbildungsinhalte

 
  

   

 
 

zurück zur Übersicht 

   Während der gesamten Ausbildung

  • Gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag
  • Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften
  • Umweltschutzmaßnahmen sind
  • Wirtschaftlichkeit im Labor
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
     

   Während der ersten 18 Monate 

  • Erfassung, Auswertung und Verarbeitung von Messdaten
  • Vorbereitung  und Analytik von Proben
  • mikrobiologische, zellkulturtechnische und biochemische Techniken
  • Trennung von Vereinigung von Arbeitsstoffe
  • Umgang, Pflege und Wartung von Arbeitsmitteln und -geräten
  • Messung physikalischer Größen und Bestimmung von Stoffkonstanten
  • Photometrische Bestimmungen und Auswertung der Ergebnisse
  • Erfassung pharmakologischer Veränderungen an Versuchstieren
     

   Während der ersten 19. bis 42. Monat

  • Entnahme von Gewebe und Erstellung von Gewebeschnitte
  • Isolierung von Enzymen, Gewinnung von Antikörpern, Identifizierung von Proteine
  • Durchführung gentechnischer und molekularbiologischer Arbeiten
  • Gewinnung und Aufbereitung von Körperflüssigkeiten
  • Narkose  und Versuchsvorbereitung von Wirbeltieren
  • Durchführung toxikologischer Untersuchungen
     

Darüber hinaus erwirbt man die Fertigkeiten und Kenntnisse, die in sechs ausgewählten Wahlqualifikationen vermittelt werden.