StartseiteSitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Ärzte

 

 

An der Unfallchirurgischen Klinik kann in Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen im Zentrum Chirurgie (Viszeral- u. Transplantationschirurgie, Thorax- Herz- und Gefäßchirurgie, Plastische Hand- u. Wiederherstellungschirurgie sowie Kinderchirurgie) die komplette Weiterbilung zum Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie absolviert werden.

Die Ausbildung beinhaltet Rotationen auf den chirurgischen Normalstationen, auf den chirurgischen Intensivstationen und in der Zentralen Notaufnahme der MHH mit der Besetzung des Rettungshubschraubers Christoph 4 sowie des Notarzteinsatzfahrzeugs NEF 5 der Berufsfeuerwehr Hannover.

Im Rahmen der neuen Weiterbildungsordnung wird in Zusammenarbeit mit der Orthopädischen Klinik der MHH im Annastift die Ausbildung zum Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie angeboten.

 

Im klinischen Alltag finden eine tägliche Röntgenbesprechung und eine Indikationskonferenz statt.

Eine wöchentliche Komplikationsbesprechung ist etabliert. Einmal pro Woche wird eine klinikinterne Fortbildung mit Schwerpunktvortag, Literaturbericht und Fallvorstellung durchgeführt.

 

Darüber hinaus veranstaltet die Unfallchirurgische Klinik zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für Ärztinnen und Ärzte.

Seit 2004 findet ein jährliches Videosymposium zu einem unfallchirurgischen Fachgebiet mit Referenten aus dem In- und Ausland statt.

Gemeinsam mit der University of Leeds, UK wird einmal pro Jahr ein Symposium zum Polytrauma-Management veranstaltet.