SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

IsiEmhh - was ist das?

 

 

  

IsiEmhh bedeutet Integration, sprachlicher und interkultureller Einstieg an der MHH.     

Das Programm steht seit der Gründung 2008 für die Förderung der Integration von Studierenden mit internationalem und fremdsprachigem Hintergrund an der Medizinischen Hochschule Hannover. Zunächst gab es das Projekt nur für Medizinstudierende und hieß daher IsiEmed, zum Wintersemester 2015/2016 sollen aber auch alle anderen Studiengänge der MHH einbezogen. Daher die Namensänderung zu IsiEmhh.
Ein Schwerpunkt des Projekts liegt auf den interkulturellen Kompetenzen, die in unserer modernen multikulturellen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnen und erhöhte Anforderungen an den Arztberuf stellen. 

 


IsiEmhh unterstützt Studienanfängerinnen und -anfänger mit fremdsprachigem Hintergrund
 gezielt im ersten Studienjahr des Modellstudiengangs Medizin, HannibaL, aber auch in allen anderen Studiengängen der MHH. Ziel ist es, ihnen den Einstieg in das Studium und das neue Lebensumfeld zu erleichtern.

 

 

Zudem hat es sich IsiEmhh zur Aufgabe gemacht, weitere Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter im Lehrbetrieb der Hochschule sowie in Krankenversorgung und Forschung nachhaltig für die Thematik zu sensibilisieren und in das Programm einzubinden.