SitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Pflegebereich III
Herz-, Thorax-, Transplantations- u. Gefäßchirurgie
Station 74

Stationsleitung

 

 

Peter Baroke

Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesiepflege

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

 

Tel.:   +49 511 532-4300

Vertretung der Stationsleitung

 

Britta Meeder

Fachkrankenschwester für Intensiv- und Anästhesiepflege

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Praxisanleiterin

 

Tel.:   +49 511 532-4300

Willkommen auf der Station 74

Die Station 74 ist die Intensivstation der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations-, und Gefäßchirurgie (HTTG) und verfügt, verteilt auf drei Einheiten, insgesamt über 21 Intensivbetten.

 

Wir betreuen Patienten vor und nach konventionellen Eingriffen wie z.B. Koronarbypässen oder Herzklappenoperationen, ebenso Patienten nach Eingriffen an den großen Gefäßen (Aorta) und Operationen an der Lunge. Desweiteren werden Patienten nach einer Herz-, Lungen- oder Herz-Lungentransplantationen und nach einer Implantation eines "Kunstherz" von unserem Pflege- und Ärzteteam versorgt. Als Patient der HTTG-Klinik werden sie nach einer Operation vorübergehend auf unserer Station betreut.

Wir verfügen über umfangreiche zeitgemäße technische Einrichtungen, die eine intensive Überwachung der Organfunktionen von Patienten sowie eine intensive Behandlung von Funktionsstörungen (insbesondere nach Operationen und Transplantationen) ermöglichen. In der täglichen Klinikroutine erhalten wir durch ein EDV-System Unterstützung. Damit ist eine komplette Erfassung der patientenbezogenen und pflegerelevanten Daten (hämodynamisches Monitoring, Bilanzierung inklusive on-line-Fluidmanagement, Labordaten etc.) möglich. Dies erleichtert uns die aufwendige pflegerische Betreuung. Ganz entscheidend für den Erfolg sind die intensivpflegerischen Kenntnisse und Erfahrungen des Pflegepersonals.

Vorstellung des Pflegeteams

Das Pflegeteam der Station 74 besteht durchschnittlich aus rund 100 Voll- und Teilzeitstellen von qualifizierten examinierten Pflegekräften. Viele besitzen eine Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege. Das Pflegeteam der Station 74 arbeitet im Drei-Schicht-System und ist rund um die Uhr für ihre Betreuung da. Verstärkt werden die Pflegenden von speziell ausgebildeten Atemtherapeuten und Wundmanagern.

 

Wir versorgen unsere Patienten auf der Basis des Pflegeleitbildes der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Pflege wird nach den geltenden Pflegeleitlinien durchgeführt. Auch hier erhalten wir Unterstützung durch die EDV.

 

Auf Grundlage von krankheitsbildabhängigen Standardpflegeplänen werden individuelle Pflegepläne erstellt und Pflegemaßnahmen auf diese Weise dokumentiert. Unser pflegerisches Handeln erfolgt im System der Zimmerpflege. Eine Pflegekraft betreut 2-3 Patienten pro Schicht.

Die regelmäßige Teilnahme an MHH-Fortbildungen ist für unsere Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit. Mitarbeitergespräche werden regelmäßig durchgeführt. Desweiteren organisieren wir regelmäßig stationsinterne Fortbildungen und Besprechungen. Selbstverständlich leben wir eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen (ärztliches Personal, Krankengymnastik, Stomatherapie, Ergotherapie usw.).

Und so erreichen Sie uns

Medizinische Hochschule Hannover

Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie

Intensivstation 74 - OE 3544

Carl-Neuberg-Straße 1 - 30625 Hannover

Tel: +49 511 532-4399 / -7688 

Fax: +49 511 532-8280

 

Email - Pflegedienstleitung Pflegebereich III

Schlieske.Martin@MH-Hannover.de

nach oben


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]