SitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Presseinformation

15. 01. 2009

Zentrum für Infektionsbiologie erhält 900.000 Euro


Land fördert Promotionsstudiengang „Dynamik der Erreger-Wirt-Interaktionen“ in Hannover und Braunschweig mit 15 Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien



Die Wissenschaftliche Kommission des Landes Niedersachsen fördert das internationale Promotionsprogramm „Dynamik der Erreger-Wirt-Interaktionen“ (DEWIN) im Zentrum für Infektionsbiologie (ZIB). Vom 1. Oktober 2010 an werden vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur 900.000 Euro für 15 Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien zur Verfügung gestellt, mit denen die Medizinische Hochschule Hannover, das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig und die Leibniz-Universität Hannover begabte Nachwuchswissenschaftler ausbilden können. „Das dreijährige Promotionsprogramm ist ein wesentlicher Beitrag zur Ausbildung von Doktoranden auf dem Gebiet der Infektionsbiologie und vermittelt Fähigkeiten, die den Wissenschaftlern eine erfolgreiche Karriere in der Forschung ermöglichen werden“, sagt Professor Dr. Reinhold Förster, Koordinator des internationalen Promotionsstudiengangs Infektionsbiologie.

 

Im Promotionsprogramm werden in einzigartiger Weise neue technische Entwicklungen zur Analyse infektionsbiologischer Prozesse herangezogen. „Die Untersuchungen dynamischer Assoziationen von Erregern mit Zellen des Wirtes und die Dynamik der Besiedelung und Persistenz der Erreger können jetzt in vivo sichtbar gemacht werden“ erläutert Professor Förster. „Neuentwickelte Farbstoffe zur Markierung von Immunzellen und neuartige Messgeräte und Mikroskope ermöglichen es, die Erreger-Wirt-Interaktionen sowie die Analyse der Proteome – Gesamtheit aller Eiweiße – zu verschiedenen Zeitpunkten der Infektion sichtbar zu machen.“ Die hohe Relevanz dieser Untersuchungen zeigt sich in der gerade aufgeflammten Vogelgrippe, die eine massive Bedrohung für Tiere darstellt und auch Menschen betreffen kann.

 

Weitere Informationen gibt Ihnen Professor Dr. Reinhold Förster, Direktor des Institutes für Immunologie der MHH und Koordinator des internationalen Promotionsstudiengangs Infektionsbiologie, foerster.reinholdmh-hannover.de, Telefon (0511) 532-9721.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH


Wichtige Patienteninformation

Ab 1. Januar 2015 gilt nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK)

[mehr]