SitemapImprintdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Press Releases

29. 11. 2010

Kultkino im MHH-Kunstforum: Planet Alex


Neue Reihe „Durch die Filmnacht mit.."zeigt Episodenfilm von Uli Schüppel am 9. Dezember in Hörsaal A / im Anschluss beantwortet der Regisseur Fragen des Publikums



24 Stunden in Berlin am Alexanderplatz im Jahr 2000. Etliche Geschichten kreisen zwischen den Höhen und Tiefen des Platzes, zwischen Fernsehturm und U-Bahn-Schächten, zwischen bedeutenden und weniger beachtlichen Charakteren, großen und kleinen Schicksalen - und finden erst nach und nach überraschend zueinander. Liebe, Mord, Märchen, Drogen, Wahnsinn und Witz – Plante Alex zappt wild durch die Genres. Ein Berlin-Film mit Ben Becker, Meret Becker, Nadeshda Brennicke, Marie Zielke, Marusha und vielen anderen von Uli M. Schüppel. Der Regisseur studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Für seinen ersten Kurzspielfilm "Nihil" (1987) erhielt er Preise in Montreal, Wilhelmshaven, Trient und bei den Hofer Filmtagen. 1990 drehte er seinen Abschlussfilm: "The Road, to God knows where" über den Popsänger Nick Cave und seine Bad Seeds. Für seinen Spielfilm "Vaterland" erhielt 1993 den OCIC-Award in Amiens.

 

Alle Kino- und Kunstfreunde sind eingeladen am

 

  • Donnerstag, 9. Dezember 2010
  • um 20 Uhr
  • Hörsaal A, Gebäude I2, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

 

Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei Euro. Kartenvorverkauf bei Lehmanns Buchhandlung in der Ladenpassage der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Im Anschluss gibt es Currywurst in der StudiCafete.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Simone Henke, Kongress- und Veranstaltungsmanagement, unter Telefon (0511) 532-9281 oder henke.simonemh-hannover.de







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH

Jetzt am Samstag! Tag der offenen Tür der MHH

Von 11 bis 15 Uhr: Medizin zum Anfassen und Mitmachen

[more]