SitemapImprintdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Press Releases

19. 10. 2010

Jubiläum an der MHH: Zehn Jahre wissenschaftliche Nachwuchsförderung mit Struktur


2000 wurde die Basis für die Hannover Biomedical Research School geschaffen / Pressegespräch zur exzellenten Graduiertenschule am Freitag, 22. Oktober



Die Hannover Biomedical Research School (HBRS), also der Zusammenschluss aller Graduiertenprogramme, gehört zu dem Besten, was die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) zu bieten hat. Die strukturierte Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der MHH begann vor genau zehn Jahren mit einem solchen Graduiertenkolleg und genießt mittlerweile weltweit einen exzellenten Ruf. In der ersten Runde der Exzellenzinitiative von Bund und Länder wurde die HBRS im Jahr 2006 als Modell für Deutschland ausgezeichnet und mit fünf Millionen Euro gefördert. Junge Menschen aus mehr als 20 Ländern kommen nach Hannover, um hier ihre Karriere zu starten.

 

 

In einem Pressegespräch wollen wir Ihnen das „Vorzeigemodell" HBRS vorstellen, erläutern, warum die HBRS so beliebt ist, einen Ausblick geben und auch die Doktoranden zu Wort kommen lassen. Wir laden Sie ein für

 

  • Freitag, 22. Oktober 2010
  • um 13.15 Uhr
  • Konferenzraum an der MHH-Lounge, (Haupteingang in der Ladenpassage), Carl Neuberg-Straße 1

 

Ihre Gesprächspartner werden sein

 

  • Professor Dr. Dieter Bitter-Suermann, MHH-Präsident
  • Professor Dr. Reinhold E. Schmidt, Dekan der HBRS
  • Dr. Susanne Kruse, Koordinatorin der HBRS
  • Jayendra Kumar Singh (26) aus Indien, PhD-Programm „Molecular Medicine"
  • Hengameh Abdollahpour (28) aus dem Iran, PhD-Programm „Molecular Medicine"
  • Stephan Halle (30) aus Deutschland, PhD-Programm „Infection Biology".

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Susanne Kruse, kruse.susannemh-hannover.de, Telefon (0511) 532-9844 oder in der Pressestelle.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH

Advanced search

Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[more]