SitemapImprintdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Press Releases

05. 05. 2010

MHH erhält 60.000 Euro Spende für AIDS-kranke Kinder


Be your own hero e.V./SAFE HOUSE unterstützt den "Verein zur Unterstützung AIDS kranker Kinder" / Fototermin am 7. Mai in der MHH-Kinderklinik mit der neuen niedersächsischen Sozialministerin Aygül Özkan



60.000 Euro für die Arbeit der nächsten drei Jahre: der Vorstandsvorsitzende des Vereins be your own hero e.V. / SAFE HOUSE, Joachim Franz, wird den Scheck am Freitag, 7. Mai, an den „Verein zur Unterstützung AIDS-kranker Kinder e.V." in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) übergeben. Die neue niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan wird ebenfalls bei der Spendenübergabe dabei sein. Das Projekt SAFE HOUSE, das sich für bessere Lebensbedingungen von HIV- betroffenen Kindern stark macht, ist eine der Spendenlinien des be your own hero e.V.

 

Der Verein sammelt gezielt Spenden, um Kindern, die mit der Immunschwächekrankheit leben, ein behütetes und umsorgtes Zuhause zu ermöglichen. Gemeinsam mit den Projektpartnern Romantik Hotels & Restaurants, werden die eingegangenen Spenden im In- und Ausland gesammelt und an einzigartige Projekte vergeben.

 

Der „Verein zur Unterstützung Aids-kranker Kinder e.V." ist ein Zusammenschluss von Mitarbeitern der HIV-Ambulanz der MHH und einigen weiteren Mitarbeitern, geleitet wird er von PD Dr. Ulrich Baumann. Das Geld ist für gemeinsame Sommerferien mit den HIV-positiven Kindern und ihren Familien gedacht, zu denen Dr. Baumann mit seiner Familie in jedem Jahr einlädt. In den vergangenen Jahren waren etwa 80 Menschen mit dabei, die Spende ermöglicht es dem Verein zum ersten Mal, die Sommerferien auch langfristig zu planen.

 

Wir laden die Medienvertreter zu einem Fototermin ein am

 

  • Freitag, 7. Mai 2010
  • um 15 Uhr
  • Ambulanzbereich der MHH-Kinderklinik (Pneumologie), Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

 

Wir treffen uns um 14.50 Uhr im Eingangsbereich der Kinderklinik an der Pförtnerloge.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei PD Dr. Ulrich Baumann, Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Neonatologie unter Telefon (0511) 532-3220.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH

Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[more]