SitemapImprintdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Press Releases

24. 03. 2010

Training im Wasser – Fit an Land: Aquatraining in der MHH für jedes Alter


Vortrag und Informationsveranstaltung am 31. März 2010 in Hörsaal H



Ob jung oder alt, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Das Aquatraining in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) bietet spezielle Programme für unterschiedliche Bedürfnisse. „Grundsätzlich steht die Freude an der körperlichen Bewegung im Vordergrund", betont MHH-Sporttherapeut Peter Klug. Er informiert in einem Vortrag über „Gesundheitliche Aspekte und Wirkungen eines ausgewogenen Medizinischen Aquatrainings", im Anschluss gibt es die neuesten Informationen über Angebote im Schwimmbad und das Forum zum Thema Aquatraining.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem „Verein zur Förderung der funktionalen Gesundheit e.V." für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Präventionskurse, des Funktionstrainings und interessierte Gäste.

 

  •  Mittwoch, 31. März 2010
  •  um 18 Uhr
  •  Hörsaal H, Gebäude I1, Ebene HO,
     Carl-Neuberg-Straße 1, 30625  Hannover.
     

 

An diesem Abend sind verbindliche Anmeldungen möglich. 

 

Das medizinisch und sportwissenschaftlich aufgebaute Präventions-Aquatraining für das Haltungs- und Bewegungssystem umfasst zehn Trainingseinheiten. Das Funktionstraining findet kontinuierlich statt. Trainiert werden alle Hauptmuskelgruppen, es gibt Kräftigungsübungen gegen den Wasserwiderstand, aber auch Entspannungs- und Dehnungsübungen. Abgerundet wird das Angebot durch eine Gesundheits- und Ernährungsberatung während des Kurses. Die Kurse finden in der Schwimmhalle der MHH, Gebäude K 8, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover, statt. Der Präventionskursus kostet 90 Euro, bis zu 80 Prozent der Kosten können von den Krankenkassen übernommen werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Gerhild Rosenstock unter Telefon (0511) 532-4812, Peter Klug unter Telefon (0511) 532-4123 oder Doris de Pauke unter Telefon (0511) 532-4100, jeweils von 8 bis 15 Uhr.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH

Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[more]