SitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Links

Sehr geehrte Besucher,

hier finden Sie Links zu unseren Forschungs- und Klinikpartnern sowie diverse weitere Informationen, die wir für Sie recherchiert haben.

 

 Eigene Institutionen

Deutsches

HörZentrum Hannover

Von der umfassenden audiologischen Differentialdiagnostik, über die Beratung für ein mögliches Hörsystem, ggf. eine Operation bis hin zur lebenslangen medizinischen, technischen und pädagogischen Nachsorge und Betreuung der Patienten.

 

Cochlear Implant Centrum

1990 wurde unser Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“ (CIC) unter anderem mit Geldmitteln der Wilhelm-Hirte-Stiftung errichtet, die auch Namensgeber des Hauses ist. Das CIC befindet sich in der Trägerschaft der Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt.

VIANNA

Das VerbundInstitut für AudioNeurotechnologie und NAnobiomaterialien (VIANNA) umfasst Grundlagenforschung zur Gehörlosigkeit und künstlicher Stimulation von Nervengewebe, sowie die Entwicklung, das Design und erste in-vivo Tests von Hör- und Neuroimplantaten, Nanobiomaterialien und diagnostische sowie therapeutische Laserverfahren in Kooperation mit im Institut angesiedelten renommierten Industriepartnern.

 Projekte und Kooperationen

Audiologie Initiative Niedersachsen (AIN)

Die Audiologie-Initiative Niedersachsen bildet einen thematischen Brückenschlag zwischen der HNO-ärztlichen Kompetenz an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der audiologischen Kompetenz in Oldenburg.

HurDig

Netzwerk für multilinguale Hör- und Sprachverständlichkeits-Diagnostik

Neugeborenen
Hörscreening

Auf diesen Seiten finden Sie:

  • Informationen über das Hörscreening,
  • die Angebote und Aufgaben der Geburtskliniken,
  • die Aufgaben und Angebote der Nachuntersuchungsstellen,
  • die Aufgaben und Angebote der Hörscreening-Zentralen,
  • Informationen zum Download und
  • interessante Links zum Thema.

Sonderforschungsbereich (SFB) 599

Der Sonderforschungsbereich 599 „Zukunftsfähige bioresorbierbare und permanente Implantate aus metallischen und keramischen Werkstoffen“ ist eine interdisziplinäre Gemeinschaftseinrichtung der Medizinischen Hochschule Hannover, der Leibniz Universität Hannover und der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

 Forschung

House Ear Institute, Los Angeles

Das "House Research Institute" ist eine 1946 gegründete, non-profit Organisation mit dem Ziel die Lebensqualität Gehörloser zu verbessern, Forschung zu fördern und Wissen zu teilen.
Hinweis: Seite auf Englisch!

Information für Schwerhörige und Selbsthilfegruppen:

Hannoversche Cochlear Implant Gesellschaft (HCIG)

Nicht nur betroffen, sondern aktiv! Selbsthilfe von Menschen für Menschen

Therapie-Richtlinien der Deutschen HNO-Gesellschaft

Die offiziellen Therapieleitlinien der Deutschen Gesellschaft für HNO finden Sie hier.

Deutscher Schwerhörigenbund e.V.

Der Deutsche Schwerhörigenbund e.V. (DSB) ist eine der großen Behinderten-Selbsthilfe-Organisationen in der Bundesrepublik Deutschland und zugleich auch eine der ältesten.

Deutsche Tinnitus Liga e.V.

Die Deutsche Tinnitus-Liga ist Selbsthilfeorganisation und Lobby der Tinnitus- Hörsturz- und Morbus Menière-Patienten, ihrer Angehörigen und von Fachleuten.

Fördergemeinschaft Gutes Hören

Das große Hörportal www.fgh-info.de bietet einen umfassenden Überblick zum Thema. Dort können auch weiterführende Informationen bestellt und schnell ein FGH-Partner in Wohnortnähe gefunden werden.
 

Bundesgemeinschaft der Eltern und Freunde hörgeschädigter Kinder e.V.

Spektrum Hören, eine Zeitschrift

  • für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen
  • für Eltern von Kindern mit Hörproblemen
  • sowie interessierte Pädagogen und Therapeuten